Ausbildung Hypnose

Semesterausbildungen: Hypnose

Hypnosesemester trifft Qualität...

Einmalig in ganz Deutschland - die Hypnose Semesterausbildung

Diese Art die Grundausbildung zu absolvieren, erstreckt sich über ein halbes Jahr (Feiertage bzw. Ferientage ausgenommen). In dieser Zeit kann eine solide Grundbasis für Theorie und praktische Anwendung geschaffen werden.

Eine gute Ausbildung im Bereich der Hypnose sollte vor allem die Praxisarbeit in den Vordergrund stellen, da hierdurch Erfahrung und Sicherheit antrainiert werden kann. Aber auch die Theorie sollte nicht vernachlässigt werden, da hierauf alle Praxis baut. Viele Fragen und Anregungen entstehen oftmals erst nach einer Ausbildung. Bei einer Semsterausbildung besteht die Möglichkeit, tief in die Materie einzutauchen und seinen eigenen Fortschritt an Sicherheit und Selbstvertrauen bei den Anwendungen komplexer hypnotischer Techniken in einer intensiven Ausbildungsphase von 6 Monaten stetig wachsen zu sehen. Fragen und Anregungen können im Rahmen der deutlich längeren Ausbildungszeit beantwortet werden. Referenten und Ausbildungsteilnehmer bilden in dieser Zeit eine klare Einheit, die darauf ausgerichtet ist, eine kompetente Anwendung der Hypnose zu erlernen.

Vorteile der Semsterausbildung-Hypnose

  • die praktische Arbeit kann deutlich intensiver in den Unterricht mit einfließen
  • die Gruppe lernt sich intensiver kennen und es entstehen wichtige Kontakte auch nach der Ausbildung
  • viele Fehler können durch mehrere Unterrichtseinheiten vermieden werden
  • die Gruppe lernt dynamischer und durch die Erfahrungen jedes einzelnen Teilnehmers
  • anfängliche Probleme mit dem sicheren Umgang können behoben werden
  • Sie lernen Ihre Techniken und Theorien durch praktische Anwendungen fundierter
  • Sie erlernen die Hypnose praxisorientiert
  • Sie haben mehr Zeit, Wissen sacken zu lassen und dadurch können Sie vertiefter lernen
  • Sie erwerben sich deutlich mehr Sicherheit im Umgang mit den Techniken
  • Sie tauchen tief in die Materie der Hypnose ein
  • Sie wenden Fachbegriffe und Techniken öfter an und erlangen auch hier Sicherheit
  • Sie haben die Möglichkeit, etwaig auftauchende Fragen innerhalb des Ausbildungsprozesses zu stellen
  • die Hypnose ist eine Kunst - sie sollte seriös, fundiert und fachgerecht erlernt werden
  • die tatsächliche Unterrichtszeit pro Einheit (3 1/2 Stunden) ist faktisch auch reine Unterrichtszeit

Resümee:

Gut Ding braucht Semesterausbildungen. Einem so großen Bereich wie der Hypnose sollte zugestanden werden, dass man Zeit, Geduld und Hingabe investiert. Sicherlich ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, aber eine große Reise beginnt mit dem ersten Schritt - und dieser sollte auf festem Grund gegangen werden... Wir freuen uns auf Sie!