Ausbildung Hypnose

Inhalte der Ausbildung

Hypnose Baustein 5

Dies ist nur eine grobe Zusammenstellung der Inhalte der Grundausbildung. Für nähere Informationen kontaktieren Sie uns. Nebst der umfangreichen Theorie, werden selbstverständlich auch immer wieder viele praktische Einheiten (Teilnehmer hypnotisieren und werden hypnotisiert) durchgeführt. Die Semesterausbildung ist zeitlich deutlich umfangreicher, als viele andere Ausbildungen (Wochenende). Daher kann hier sehr viel Zeit investiert werden, um theoretische Aspekte fundiert praktisch abzurunden. Auch die Dynamik und Aktivität der Ausbildungsgruppe ist über diesen längeren Zeitraum viel intensiver. In der Regel wird auch viel praktische Erfahrung zwischen den Unterrichtseinheiten gesammelt (zu Hause, mit der Gruppe oder bereits in der Praxis). Diese fließt in die Gruppe ein, wodurch sich die Erfahrungen aller anderen weiter mehren. Jeder Einzelne profitiert von der Gemeinschaft.

Hynosesemester - Inhalte

  • INHALTE BAUSTEIN 5:
  • spiritistisches Heilen in der Historie
  • Erläuterung der Körper-Energetik
  • neue induktive Verfahren mittels energetischer Methoden
  • psychosomatische Energetik
  • Energetik in Trance zur Vertiefung
  • Auffinden von energetischen Störungen und Blockaden mittels Ideomotorik
  • unbewusste Kommunikation mittels der Energiemedizin
  • Spontanheilungen mittels Energetik und Hypnose
  • Suggestionen ind er Energeibehandlung
  • Förderung der energetischen Grundkonstitution des Behandlers (u.a. Autogenes Training UT)
  • hypnotische Techniken zur Energiegewinnung und Aufrechterhaltung (Reiki - theoretischer Abriss)
  • Umgang mit energetischer Tiefentrance (Somnambulismus)
  • energetische Kommunikationsebenen
  • imaginative Verfahren in der Heiltrance/Heilhypnose
  • posthypnotische Verfahren für einen energetischen Schutz
  • verbal-suggestive Anwendungen für Abgrenzung, Schutz und Ich-Stärkung